Was ist die wahre Ursache für Herzerkrankungen Cholesterin oder Entzündungen

wahre Ursache

Was ist die wahre Ursache für Herzerkrankungen? Dr. Dwight Lundell vermutet, dass es sich um eine Entzündung handelt, nicht um Cholesterin.

Hat er gültige Argumente?

Seit Jahrzehnten versuchen Wissenschaftler, die Beziehung zwischen Herzkrankheiten, Cholesterin und Entzündungen zu verstehen. Jüngste Erkenntnisse deuten in der Tat darauf hin, dass Entzündungen einen wesentlichen Beitrag zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen leisten können. Die sogenannte Entzündungshypothese muss jedoch noch bewiesen werden. Es gibt mehrere laufende Versuche, um dies zu testen. Bis wir die Ergebnisse haben, kann niemand behaupten, die Antworten zu kennen.

Wie kann Dr. Lundell die Ursache von Arteriosklerose mit eigenen Augen im Operationssaal erkennen, indem er auf das Innere der Arterien des Patienten schaut? Wie wäre es mit all den anderen Chirurgen, die die gleiche Ansicht hatten?

Warum hatten sie nicht die gleiche Vision??

Wie wäre es mit all den Wissenschaftlern in den Labors auf der ganzen Welt, die versuchen, den atherosklerotischen Prozess, die Rolle von Cholesterin, Cholesterinkristallen, Apolipoproteinen, Lipoproteinpartikeln, Oxidation, Zytokinen, Makrophagen und Entzündungen zu verstehen und zu definieren. Warum haben sie nicht dasselbe wie Dr. Lundell gesehen, als sie das Innere der Arterie betrachteten??

Sich gegen den Mainstream zu wenden ist nicht einfach und man braucht viel Mut, um es zu tun. Menschen, die es wagen, über den Tellerrand hinaus zu denken, haben häufig einen wichtigen Beitrag zur Medizin geleistet.

Wenn Sie jedoch die Schulmedizin und die gegenwärtigen Überzeugungen der wissenschaftlichen Gemeinschaft in Frage stellen wollen, müssen Sie dies professionell tun. Sie müssen sicher sein, dass Sie auf festem Boden stehen. Sie müssen konkrete Argumente haben. Sonst klingen Ihre Worte hohl und wertlos. Leider klingt Dr. Lundell wie ein falscher Prophet.

Also, warum fühle ich mich Dr. Lundell eher wie ein falscher Prophet als wie ein Wissenschaftler? Schauen wir uns seine Argumente genauer an.

LESEN  Hitzewallungen - 15 Fragen und Antworten zu Hitzewallungen in den Wechseljahren

Dr. Lundell geht in seinem Artikel auf einige wichtige Themen ein. Und manchmal ist er wahrscheinlich genau richtig. Zum Beispiel ist es sehr wahrscheinlich, dass cholesterinsenkende Medikamente in der Primärprävention übermäßig eingesetzt werden. Es ist auch möglich, dass übermäßiges Essen von ungesunden verarbeiteten Kohlenhydraten zur Adipositas-Epidemie beigetragen hat. Vielleicht haben wir zu viel Wert auf Cholesterin und gesättigte Fette gelegt, und vielleicht sind gesättigte Fette nicht der Feind.

dass Entzündungen

Er beginnt seinen Artikel mit dem Versuch, den Leser davon zu überzeugen, dass er vertrauenswürdig ist. Seine Glaubwürdigkeit ist wichtig, wenn wir an seine Vorstellungen über die wahre Ursache von Herzerkrankungen glauben wollen. Es gibt zwei Gründe, warum wir glauben sollten, was er sagt. Erstens ist er ein Herzchirurg mit mehr als 25 Jahren Erfahrung. Zweitens ist er ein ehrlicher Mensch, weil er zugibt, dass er sich in der Vergangenheit geirrt hat. Die Leute mögen also denken: „Gott sei Dank. Endlich ein ehrlicher Arzt. Jemand, der es wagt, etwas zu sagen. “ Ihre Ehrlichkeit zu offenbaren ist jedoch nicht immer ehrlich. Aber ich denke, es bedeutet, dass er der erste ist, der es zugibt, wenn er sich als falsch herausstellt.

Dr. Lundell erklärt: „Die Entdeckung vor einigen Jahren, dass Entzündungen in der Arterienwand die eigentliche Ursache für Herzerkrankungen sind, führt langsam zu einem Paradigmenwechsel bei der Behandlung von Herzerkrankungen und anderen chronischen Erkrankungen.“

Obwohl ich denke, dass er sich selbst weit voraus ist, geht er tatsächlich auf ein wichtiges Thema ein.

Jüngste Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Entzündungen bei Atherosklerose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen im Allgemeinen eine wichtige Rolle spielen können.

Es gibt enorme Forschungen, um den Zusammenhang zwischen Entzündung, Cholesterin und Herzerkrankungen zu verstehen. Obwohl Entzündungen ein wichtiger Bestandteil der Arteriosklerose zu sein scheinen, wurde noch nicht nachgewiesen, dass sie einen ursächlichen Faktor darstellen. Wir wissen immer noch nicht, ob sich die Prognose durch Hemmung oder Verhinderung von Entzündungen verbessern lässt.

LESEN  Intermittierendes Fasten und Gesundheit - Der wissenschaftliche Beweis

Dr. Lundell gibt an, dass 25% der Bevölkerung cholesterinsenkende Medikamente (Statine) einnehmen. Ich kenne kein Land, in dem der Konsum von Cholesterinsenkern so hoch ist. In den Vereinigten Staaten liegt die Zahl der Menschen, die diese Medikamente einnehmen, zwischen 15 und 30 Millionen. Obwohl dies eine sehr hohe Zahl ist, übersteigt sie 10% der Bevölkerung nicht. Ich frage mich, woher Dr. Lundell seine Statistiken bezieht. Es wurde in der Tat vermutet, dass bei Personen in den USA, die 45 Jahre und älter sind, etwa 25% Statine einnehmen. Ich werde der erste sein, der zugibt, dass dies eine hohe Zahl ist.

Dr. Lundell schreibt, dass Cholesterin ohne Entzündung möglicherweise überhaupt nicht schädlich ist. Diesmal könnte er genau richtig sein. Tatsächlich kann Cholesterin eine wichtige Rolle bei der Auslösung von Entzündungsreaktionen in der Arterienwand spielen.

Ohne Cholesterin würde es also wahrscheinlich keine Entzündung und keine Atherosklerose geben. Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass sowohl Cholesterin als auch Entzündung eine wichtige Rolle bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen spielen.

Er schreibt: „Es ist eine Entzündung, die dazu führt, dass Cholesterin eingeschlossen wird.“ Hier unterstreicht Dr. Lundell mit Sicherheit die Bedeutung von Cholesterin. An anderer Stelle in dem Artikel schreibt er jedoch: „Da wir jetzt wissen, dass Cholesterin nicht die Ursache für Herzkrankheiten ist …“.

gesättigte Fette

Die Inkonsistenzen in seinen Argumenten sind ziemlich verblüffend. Vielleicht hätte er schreiben sollen: „Da wir jetzt wissen, dass Cholesterin nicht die einzige Ursache für Herzerkrankungen ist …“

In der Tat ist die Entzündung sehr kompliziert. Wissenschaftler betreiben seit vielen Jahren ehrgeizige und komplexe Forschungen, um die Mechanismen zu verstehen, die hinter Entzündungen und Arteriosklerose stehen. In letzter Zeit haben wir wichtige Informationen über Zytokine und andere Entzündungsmediatoren erhalten. Diese Mechanismen sind nicht einfach.

Dr. Lundell sagt: „Die Verletzung und Entzündung in unseren Blutgefäßen wird durch die fettarme Diät verursacht, die seit Jahren von der Schulmedizin empfohlen wird.“

Dies ist eine riesige Aussage. Wo liegen die wissenschaftlichen Beweise für diese ernste Schlussfolgerung??

LESEN  Statine für ältere Menschen - eine trügerische Botschaft

Dr. Lundell gibt an, dass es keine Anhaltspunkte dafür gibt, dass gesättigte Fette Herzkrankheiten fördern, und er könnte damit Recht haben. Es liegen jedoch Studien vor, die belegen, dass einfach und mehrfach ungesättigte Fette eine gesündere Lebensmittelwahl sein können als gesättigte Fette.

Seine Aussage, dass mehrfach ungesättigte Fettsäuren Entzündungen hervorrufen könnten, ist meiner Ansicht nach eine zu starke Vereinfachung. Dieses Thema ist umstritten. Sowohl mehrfach ungesättigte Omega-3- als auch Omega-6-Fettsäuren sind wichtig für die Gesundheit.

Schließlich stimme ich Dr. Lundell eher zu, wenn er empfiehlt, die von Ihrer Großmutter servierten Lebensmittel auszuwählen und hergestellte Lebensmittel zu meiden. Frische, unverarbeitete Lebensmittel sind in der Regel die bessere Wahl.

Dr. Lundells Artikel hat enorme Aufmerksamkeit erregt und die Aufmerksamkeit der Nachrichtenmedien auf sich gezogen. Es werden einige wichtige Fragen in Bezug auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen im Allgemeinen angesprochen.

Für mich sieht der Artikel leider so aus, als ob er von einem Prediger oder einem Politiker geschrieben wurde, der um jeden Preis eine Botschaft verkaufen muss. Dem Artikel fehlt der professionelle Ansatz eines Wissenschaftlers, der die verfügbaren wissenschaftlichen Daten sorgfältig untersucht, bevor er Schlussfolgerungen zieht.

Ich kann nicht anders, als mich zu fragen, was seine Motive sind.

Fredrick Barnes

Next Post

Vorhofflimmern und Vorhofflattern - AFib Explained

Mo Jan 20 , 2020
Vorhofflimmern und Vorhofflattern – AFib Explained Vorhofflimmern und Flattern erklärt. Der Artikel untersucht die Ursachen, Krankheitsmechanismen, Symptome und die Behandlung dieser häufigen Arrhythmie. Der Begriff Tachykardie wird verwendet, um das schnelle Schlagen des Herzens zu beschreiben, während der Begriff Bradykardie die langsame Herzfrequenz beschreibt. Tachykardien mit Ursprung in den Vorhöfen […]